VHS verabschiedet zwei Französisch-DELF-Prüferinnen
StartseiteAktuellesVHS verabschiedet zwei Französisch-DELF-Prüferinnen

Herzlichen Dank für den großartigen Einsatz und die langjährige gute Zusammenarbeit.

Seit jeweils 12 und 10 Jahren waren Anne Schlichter und Claire Giese nun bei der VHS Meppen als DELF-Prüferinnen tätig. Das DELF (diplôme d’études en langue française) ist ein internationales Zertifikat, das vom Institut français ausgefertigt wird. Universitäten und Arbeitgeber wünschen oft den standardisierten Nachweis von Französischkenntnissen. Mit einer DELF-Prüfung wird ein Zertifikat erworben, das weltweit anerkannt wird und hohes Ansehen genießt. Es sind hierbei die verschiedenen Sprachniveaus A1, A2, B1 und B2 vertreten.

An der VHS Meppen haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Prüfungen abzulegen, um dieses Zertifikat zu erlangen.

Frau Anne Schlichter war seit Januar 2010 an der VHS als DELF-Prüferin tätig und Frau Claire Giese seit Juni 2012. Jetzt ziehen sie sich als Prüferinnen zurück und Dr. Vera Johanterwage (Sachgebietsleitung Fremdsprachen) sowie Ursula Sowinski (Programmorganisation Prüfungen) bedanken sich im Namen der VHS Meppen mit einer Aufmerksamkeit herzlich für den großartigen Einsatz und die langjährige gute Zusammenarbeit.

Zurück

Laura Schubert
Marketing
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

05931 9373 - 35
laura.schubert@vhs-meppen.de

VHS Meppen, Raum 1-23
Freiherr-vom-Stein-Str. 1
49716 Meppen