Freiwilliges Ökologisches Jahr

Engagement für nachhaltige Entwicklung

Jungen Menschen, die sich ökologisch engagieren möchten, bietet die VHS Meppen auf dem Kossehof die Möglichkeit, ein Freiwilliges Ökologisches Jahr – kurz: FÖJ – zu absolvieren.

Der Kossehof

Der Kossehof liegt idyllisch, aber verkehrsgünstig, inmitten von Wald und Wiesen im Umkreis von Meppen. Seit 2016 gehört er zur Volkshochschule Meppen. Neben der ökologischen Landwirtschaft nach Bioland-Richtlinien und der Direktvermarktung im Hofladen bieten wir auf dem Kossehof verschiedene Seminare und Workshops im Bereich der Umweltbildung an. Schulklassen und allen Interessierten vermitteln wir Einblicke in die Themenkomplexe Landwirtschaft und Ernährung, Tiere und Pflanzen, Umwelt und Klima sowie Natur und Landschaft. Weitere Informationen zum Kossehof finden Sie unter www.kossehof.de.
 

Junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren, die ihre Vollzeit-Schulpflicht erfüllt haben, können sich für das FÖJ bewerben.

Das FÖJ dauert in der Regel ein Jahr. In Ausnahmen kann es auf sechs Monate verkürzt oder auf 24 Monate verlängert werden.

Für das FÖJ auf dem Kossehof sind Menschen mit kreativen Ideen gefragt. „Wir suchen jemanden, der gern mit Mensch und Tier zusammenarbeitet, Veranstaltungen rund um die Umweltbildung begleiten möchte und auch beim Anpflanzen und Bewirtschaften unseres Bauerngartens mit anpacken möchte“, sagt Christine Gößling-Preuß, Leiterin des Kossehofes. Auf dem Hof gibt es eine breite Palette an Aufgaben zu erledigen und auch die Öffentlichkeitsarbeit in den sozialen Medien gehöre dazu. Vor allem aber sollte die Bewerberin oder der Bewerber soziale und ökologische Kompetenzen mitbringen: „Wir arbeiten im Bereich der Umweltbildung mit Kindern und Jugendlichen zusammen und knüpfen interkulturelle Kontakte in der Planung von Aktionen“, ergänzt Gößling-Preuß.

Inhaltliche Fragen zum FÖJ auf dem Kossehof beantwortet Christine Gößling-Preuß.

Bitte beachten:
Bewerbungen können ausschließlich über das Portal www.nna-foej.de entgegengenommen werden!

Christine Gößling-Preuß
Leitung Kossehof

05931 29029
christine.goessling-preuss@kossehof.de

Kossehof
Vogelpohlstraße 3
49716 Meppen