Psychologie & Lebensgestaltung

Psychologie & Lebensgestaltung

Krisenintervention Kompakt


Fast jeder Mensch erlebt in seinem Leben krisenhafte Momente und kann diese oft auch aus eigenen Kräften bewältigen. Manche Krisen übersteigen aber unsere Bewältigungskompetenzen, so dass wir Helferinnen und Helfer benötigen, die uns mit Sensibilität, Ruhe und Klarheit begleiten. In diesem Seminar erlernen Sie, wie Sie in psychosozialen Ausnahmezuständen eine Krisenintervention durchführen, wie Sie resilienzfördernde Bedingungen aufbauen und wann weiterführende Hilfen einzuleiten sind. Darüber hinaus vertiefen wir ihre Fähigkeiten zur Selbstfürsorge, damit auch Sie als Helferinnen und Helfer emotionalen Belastungen bewältigen können. 
Die Inhalte sind:
- Einführung in die theoretischen Grundlagen der Krisenintervention
- Gesprächsführung und Interventionen zur Resilienzförderung 
- BELLA Modell
- Selbstfürsorgestrategien für Helfer*innen und weiterführende Hilfen 

Dieses Seminar setzt die Bereitschaft zur Selbsterfahrung und Fallarbeit voraus.



Kurs-Nr. 22-007
(Semester: 2/22)

Dozentin/Dozent
Pascal Hartmann-Boll

Daten und Kosten
Freitag, 12.05.2023
09:00 - 17:00 Uhr

Fr., 12.05.2023
09:00 - 17:00 Uhr

Sa., 13.05.2023
09:00 - 17:00 Uhr

Download der Kurstermine

96,70 Euro

Veranstaltungsort

Freih.-v.-Stein-Haus, Raum 2-01, Vortragsraum

Freiherr-vom-Stein-Str. 1
49716 Meppen

 Zur Google Maps Karte

Nicht rollstuhlgerecht

Ansprechpartnerin/
Ansprechpartner

Claudia Wobbe

Infos als PDF speichern

Seite drucken