19.07.2019

Save the Date: Die lange Nacht der Volkshochschulen


© Deutscher Volkshochschulverband (DVV)

© Deutscher Volkshochschulverband (DVV)

Am 20. September findet anlässlich des Jubiläums „100 Jahre VHS Deutschland“ eine „Lange Nacht der Volkshochschulen“ statt. Unter dem Motto „zusammenleben. zusammenhalten.“ hat die VHS Meppen ein buntes Rahmenprogramm vorbereit.

Mobilität und Klimaschutz im ländlichen Raum werden wesentliche Themen an diesem Abend sein. Innovative und nachhaltige Mobilitätskonzepte für Meppen werden in einer Diskussionsrunde fokussiert. Gemeinsam mit Vertretern aus Verwaltung und Politik der Stadt Meppen, dem „Fahrradbeauftragten“ der Stadt Meppen, Mitgliedern des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) und des Landkreises Emsland werden neue Radkonzepte für Meppen sowie die E-Mobilität auf zwei Rädern (E-Scooter, E-Bikes) im Straßenverkehr beleuchtet. Auch notwendige Verhaltensänderung im Alltag bei den Verkehrsteilnehmern wird ein ebenso wichtiger Punkt sein wie die Priorität, den Bürgern insbesondere im Stadtgebiet einen lückenlosen Gebrauch des Rades zu ermöglichen und somit den CO2 Ausstoß merklich reduzieren zu können.
Das Projekt „Spurwechsel – Vier Wochen ohne Auto“ des Landkreises Emsland wird vorgestellt und über erste Erfahrungen aus dem Alltag der teilnehmenden Emsländer und auch der Familien berichtet. Die Diskussionsrunde der VHS Meppen und ihren Gästen dient als „Kick-off“ in Hinblick auf den Klimaschutz und Mobilität auf zwei Rädern - Gemeinsam werden Ideen gesammelt, Prioritäten diskutiert und Ideen zu neuen Entwicklungskonzepten für Meppen präsentiert. Das „Umsatteln“ bekommt einen frischen Wind – Jeder kann zum Klimaschutz beitragen!

Im weiteren Angebot an diesem Abend stehen kostenlose Workshops wie „Einführung in Smartphone/Tablet“ oder ein Theaterworkshop – „Improvisationstheater in Projekten“. Aus der Praxis erfahren die Besucher, wie ein Assessment Verfahren funktioniert oder Kommunikation auch ohne Sprachkenntnisse gelingen kann. Die Besucher dürfen sich auf einen besonderen Abend mit Musik, Irish Dance, Informationsständen, Vorträgen, Foto-Ausstellungen oder eine Präsentation aus dem Bereich „3D Druck“ freuen. Ein detailliertes Programm folgt in Kürze.