20.04.2021

Qualifizierung zur Pflegeassistenz beginnt - es sind noch Plätze frei


Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Pflegekräften ist groß. Daher führt die VHS Meppen ab dem 29. Mai 2021 eine Qualifizierungsmaßnahme durch, die Interessierte auch ganz ohne pflegerische Vorbildung zur Pflegeassistentin und zum Pflegeassistenten in der Alten- und Krankenpflege weiterbildet. Der praxisorientierte Lehrgang vermittelt Grundqualifikationen zur Pflege erkrankter und älterer Menschen und wendet sich an Personen, die in der ambulanten und stationären Pflege tätig werden möchten oder schon als Hilfskräfte tätig sind. Der Lehrgang bereitet auf Pflegetätigkeiten unter Anleitung in der Pflege vor, um mit dem Abschluss des Lehrganges in der Lage zu sein, die Grundpflege sowie die delegierbare Behandlungspflege selbstständig durchführen zu können. Diese Bildungsmaßnahme ist nach AZAV anerkannt. Mit einem Bildungsgutschein können Arbeitsuchende der Arbeitsagentur und des Jobcenters teilnehmen. Selbstverständlich können auch Selbstzahlende teilnehmen und haben ggf. Anspruch auf 500 € Förderung. Informationen und Anmeldung bei Christiane Arndt, Tel: 05931 9373-13 sowie unter www.vhs-meppen.de.