Jugendwerkstatt

 

Dieses Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Niedersachsen gefördert.

Wenn Jugendliche oder junge Erwachsene keine beruflichen Pläne haben, keinen Job finden, der ihnen Freude macht, Ausbildungen beginnen und wieder abbrechen – dann ist es an der Zeit, etwas zu verändern: In unserer Jugendwerkstatt können junge Menschen ihre Talente entdecken, ihre Fähigkeiten ausbilden und den passenden Job finden. 

Was erwartet Dich in der Jugendwerkstatt?

Wir unterstützen und helfen:   

  • beim Übergang von Schule in Ausbildung oder in ein Arbeitsverhältnis bei Ausbildungswechsel oder -abbruch,
  • bei persönlichen Krisen und Orientierungslosigkeit,
  • bei fehlenden Tagesstrukturen,
  • bei drohenden Benachteiligungen aufgrund von Sucht, Straffälligkeit, psychischen Problemen,
  • bei der Berufsorientierung und Berufswahl,
  • bei der Eingliederung in die Ausbildungs- oder Arbeitswelt,
  • bei der sozialen Integration.

Wir helfen den jungen Menschen, den Blick für ihre Stärken und Talente zu schärfen und zeigen Perspektiven auf. Gemeinsam erarbeiten wir Strategien und Lösungen für eine erfolgreiche Berufs- und Lebensplanung. Mithilfe des Eignungsfeststellungsverfahren HAMET 2 ermitteln wir berufliche Basiskompetenzen sowie praktische und soziale Ressourcen. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse entwickeln wir für jeden Einzelnen einen individuellen Qualifizierungsplan.

Wir bieten:

  • Information, Beratungsgespräche, Diagnostik
  • Sozialpädagogische Unterstützung und enge Begleitung
  • Kompetenzvermittlung und Qualifizierung
  • Vermittlung von EDV-Grundlagen
  • Bewerbungstraining, Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • Praktisches Arbeiten
  • Betriebliche Orientierungs- und Qualifizierungspraktika
  • Allgemeinbildenden und fachtheoretischen Unterricht
  • alternative allgemeine Schulpflichterfüllung in Jugendwerkstätten (Sek. I)
  • alternative Berufsschulpflichterfüllung in Jugendwerkstätten (alt. BVJ/ Sek. II)
  • Deutsch Förderunterricht
  • Sport- und Erlebnispädagogik
  • Sozialtraining

Praxisbereiche

In unseren Werkstätten erwirbst Du berufsspezifische Grundkenntnisse und praxisbezogenes Fachwissen. Unsere Praxisbereiche nennen sich:

  • Gesundheit/ Ernährung und Ideenküche
  • Holz/ Garten und Kreativwerkstatt

In Projektarbeiten kannst Du Deine Kenntnisse vertiefen und Du lernst, Deine Fähigkeiten in Bezug auf die beruflichen Anforderungen einzuschätzen. Das hilft Dir bei Deiner Berufswahl. Natürlich berücksichtigen wir bei unserer Beratung den Bedarf des Arbeitsmarktes. 
 

Ihre Ansprechpartnerin

 

Projektkoordination

Susanne Egbers
Telefon: 05931 9220-30
Mobil: 01575 1233465
E-Mail: susanne.egbers@vhs-meppen.de