Unser aktuelles Programm!

Das aktuelle und komplette Programmheft für das Semester 1/2022 finden Sie hier auch als

PDF-Download

oder als

Blätterprogramm


Corona-Update vom Mittwoch, 01. Dezember 2021

+++ Wichtige Informationen +++

Ab sofort tritt die Warnstufe 2 der Niedersächsischen Corona-Verordnung in Kraft

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

trotz aller damit verbundenen Einschränkungen möchten wir für Sie auch weiterhin ein umfangreiches Veranstaltungsangebot vorhalten. Dabei steht natürlich der Schutz der Gesundheit für uns alle an vorderster Stelle.

Was bedeutet das für Sie als Teilnehmerin oder Teilnehmer?

Personengruppe der Geimpften und Genesenen:

Zeigen Sie Ihren Impfnachweis im Info-Center vor und lassen Sie die Daten (vollständiger Impfschutz; Impfdatum) eintragen.

Alternativ:

  • Zeigen Sie die LUCA-App oder die Corona-Warn-App vor. Sie können auch Ihre Daten aus dem Impfzertifikat in Form einer PDF-Datei an das Info-Center elektronisch übermitteln.
  • Zeigen Sie Ihre Bescheinigung über die vollständige Genesung vor.
  • Sollten Sie einen Kurs in Geeste, Haren, Haselünne, Herzlake oder Twist besuchen oder am Wochenende, dann gilt: Das Vorzeigen des Impfpasses und die Abgabe einer Kopie des Impfnachweises bei der Lehrkraft.

Personengruppe der Ungeimpften:

  • Legen Sie ein aktuell gültiges Testzertifikat im Info-Center vor.
  • Beachten Sie die unterschiedliche Gültigkeitsdauer der Testzertifikate: Der „Apotherkertest“ gilt maximal 24 Stunden und der PCR Test maximal 48 Stunden.
  • Selbsttests können nicht anerkannt werden!
  • Sollten Sie einen Kurs in Geeste, Haren, Haselünne, Herzlake oder Twist besuchen oder am Wochenende, dann gilt: Das Vorzeigen des Impfpasses und die Abgabe des Testnachweises bei der Lehrkraft.


Hinweise zur Datenspeicherung:

  • Die Erfassung und Speicherung erfolgt im Verwaltungsprogramm der VHS Meppen.
  • Nach derzeitigen gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Datenspeicherung für 6 Monate – hier sind aber – je nach Pandemielage – Änderungen möglich.

Hinweise zur Auskunftspflicht:
Eine Auskunftspflicht seitens der Befragten besteht nicht. Wer keine Auskünfte zu seinem Impf- oder Genesenenstatus erteilen möchte, ist dann verpflichtet für jeden Veranstaltungstag ab sofort ein aktuell gültiges Testzertifikat vorzulegen. Ohne das Testzertifikat ist die Teilnahme an unseren Kursen nicht mehr möglich.

Über alle wesentlichen Änderungen zu Corona-bedingten Anpassungen unseres Veranstaltungsprogrammes informieren wir immer zeitnah an dieser Stelle. Bei Rückfragen zu einzelnen Veranstaltungsangeboten kontaktieren Sie uns gerne telefonisch.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und die Umsetzung!
Ihr VHS Meppen Team

 


Schön, dass Sie da sind!

Öffnungszeiten

Unser Team vom Info Center ist zu diesen Zeiten erreichbar:

  • Montag bis Donnerstag 8.00 – 20.00 Uhr
  • Freitag 8.00 – 13.00 Uhr

 

Telefon: 05931 9373-0
E-Mail: info@vhs-meppen.de
Facebook: www.facebook.de/VHSMeppen
Instagram: www.instagram.com/vhsmeppen/

So finden Sie uns:

Volkshochschule Meppen gGmbH
Freiherr-vom-Stein-Straße 1
49716 Meppen



Aktuell in Ihrer VHS Meppen:

"Blickwinkel 44" - Save the Date!

Wilhelm Warren präsentiert Cartoons (18. März bis 22. September`22)

Der Meppener Wilhelm Warren zeichnet seit früher Jugend Cartoons, zu denen er sich in den 1980er Jahren von dem Amerikaner Don Martin inspirieren ließ. Weitere Vorbilder sind Uli Stein, Ruthe, Martin Perscheid, Christoph Härringer und nicht zuletzt Volker Seifen. Seit über 25 Jahren zeichnet Wilhelm Warren regelmäßig Karikaturen für die Meppener Seniorenzeitung „Kien Tied - Kien Tied“ und hat bei diversen Gestaltungs-Wettbewerben den ersten Platz errungen. Jetzt hat er seine in über 30 Jahren entstandenen Werke aufwändig digitalisiert, nachbearbeitet und koloriert und zeigt diese in der nächsten VHS Ausstellung der Reihe "Blickwinkel".

Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, 18. März 2022 um 18.30 Uhr in der VHS Meppen statt.
 

MiA Modellprojekt

Niedersachsen packt an! Modelprojekt: Migrantinnen einfach stark im Alltag

Das Modellprojekt "Migrantinnen im Alltag" (MiA) wird durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. An der VHS Meppen wird derzeit erprobt, welche Lernstrategien und Lerntechniken so vermittelt werden, dass sie im Alltag, im Kurs und für die Teilnehmerinnen selbst von nutzen sind. In dem Video erläutern unsere Bildungsmanagerin Radka Lemmen und MiA Dozentin Nina Penning sowie Kursteilnehmerinnen von ihren bisherigen Erfahrungen aus dem Projekt.


VHS Meppen in der Presse:

Verabschiedung nach 10 Jahren

Foto: (von links): Carolin Jaske (Programmorganisation), Günther Gouderwis (Dozent), Günter Janßen, Michael Herbers (Fachbereichsleiter)

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde Günter Janßen als Dozent der VHS Meppen im Bereich Computer & Medien verabschiedet. In seiner 10-jährigen Tätigkeit kam er auf mehr als 260 Einsatztage. In dieser Zeit vermittelte er...[mehr]


Kurse für das neue Semester jetzt Online buchbar

© mopsgrafik - Fotolia

Alle neuen Kurse der VHS Meppen sind ab sofort online buchbar unter www.vhs-meppen.de. Das Herbst- und Wintersemester hält über 1.000 Seminare, Kurse und Lehrgänge in Meppen, Haren, Haselünne, Herzlake, Geeste und Twist bereit....[mehr]


Ein breites Angebot an Teilzeit-Ausbildungen: VHS Meppen zeigt Angebot auf der Informationsmesse der Bundesagentur für Arbeit

Nicola Grave, Sonja Broich und Maria Sonnenburg (v.l.n.r.) präsentieren aktuelle Teilzeit-Ausbildungen der VHS Meppen auf der Informationsmesse der Bundesagentur für Arbeit.

Am Dienstagvormittag, 18. Juni hat unter dem Dach der Bundesagentur für Arbeit in Meppen die erste Informationsmesse „Teilzeitausbildung“ stattgefunden. Die VHS Meppen präsentierte in diesem Rahmen zahlreiche Angebote im Bereich...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s