Gesundheit im Betrieb

Kennen Sie die „Stimmung“ in Ihrem Betrieb?

Wissen Sie, was die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besonders schätzen oder kritisieren, was sie als gesundheitsfördernd bzw. krankmachend empfinden? Wer sich am Arbeitsplatz wohlfühlt, wird selten krank!

Immer mehr Firmen investieren bewusst in die Gesundheit ihrer Belegschaft. Angesichts von Leistungsverdichtung, Arbeitszeitverlängerung und zunehmender Komplexität der Arbeitsbewältigung wird die betriebliche Gesundheitsförderung zu einem wesentlichen Bestandteil der Unternehmensstruktur. Die Kosten hierfür sind zudem bis zu 500 € pro Beschäftigten im Jahr steuerlich absetzbar.

Die Hexe kann auf jeden schießen

Rückenschule – Der wichtigste Einstieg in die betriebliche Gesundheitsförderung

Die meisten krankheitsbedingten Fehltage verursachen Muskel- und Skeletterkrankungen. Mit gezieltem Bewegungsprogramm sollen vorhandenen Beschwerden entgegengewirkt und den meist sehr langwierigen Leiden vorgebeugt werden. Dieses Seminar sensibilisiert Ihre Mitarbeiter/-innen, schlechte Haltung und falsche Angewohnheiten am Arbeitsplatz zu erkennen und diese zu ändern. Ihre Mitarbeiter/-innen lernen leicht anzuwendende Übungen für zwischendurch, Hebe- und Tragetechniken, körpergerechtes Verhalten am PC-Arbeitsplatz sowie Entspannungstechniken, die sie im Berufsalltag einsetzen können, um Schmerzen vorzubeugen und bestehende Probleme zu lindern. 

Dozentin:    Physiotherapeutin/Übungsleiterin Wirbelsäulensport

Sie wollen Bewegung in Ihr Unternehmen bringen?

Bewegte Pausen – Aktiv mit Nordic Walking

Wir trainieren nach der Nordic-Alfa-Technik, die aus vier Bewegungsmerkmalen besteht: aufrechte Körperhaltung, langes Armpendeln, ein flacher Stockansatz und eine angepasste Schrittlänge. Dieses Training macht den Kopf frei und kann problemlos in den Pausen bei jedem Wetter durchgeführt werden. Nordic Walking-Stöcke werden gestellt, eigene können mitgebracht werden. Walking- oder Sportschuhe sind zu tragen. Wir gehen eine Strecke von ca. 4 bis 5 km, die jeder im eigenen Tempo gehen kann. 

Dozent/-in:    Physiotherapeutin

Teilzeit, Vollzeit, Denkzeit – Essen im Job

Gesunde Ernährung im Betrieb

Egal, ob Teilzeit oder Vollzeit – geregelte Mahlzeiten und Esspausen brauchen wir alle, um im Job leistungsfähig zu bleiben. Unsere Arbeitsleistung hängt eng mit Essen und Trinken zusammen. Die aktuelle Datenlage über das Essverhalten Berufstätiger ist besorgniserregend. Fehlendes Ernährungswissen und eine Vorliebe für das „Falsche“ führen zu ernährungsbedingten Krankheiten. In diesem Kurs werden sowohl theoretische Grundlagen als auch praktische Hinweise zu gesunder und schmackhafter Ernährung im Betrieb vermittelt. Snacks zum Probieren und Nachmachen werden gereicht oder auf Wunsch in der Küche gemeinsam zubereitet.

Dozent/-in:     Dipl. Oecotrophologin/Diätassistentin/Hauswirtschaftslehrerin

Mehr Gelassenheit durch Entspannung

Stressbewältigung im Arbeitsalltag

Dieses Seminar richtet sich an alle, die herausfinden möchten, welche Form der Entspannung und Stressbewältigung Ihre Mitarbeiter zur Ruhe kommen lässt. Hierbei sollen diese erfahren, wie sie am Arbeitsplatz entspannen und gezielt Beschwerden von Kopf bis Fuß vorbeugen und lindern können. In entspannter Atmosphäre erleben wir die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, die Selbsthypnose durch das Autogene Training und Phantasiereisen, die uns beflügeln. 

Dozent/-in:    Physiotherapeutin/Entspannungstrainerin

Lebensmittelhygiene

Hygieneschulung nach DIN 10514

Personen, die Lebensmittel herstellen, verarbeiten und in Verkehr bringen, sind nach § 4 Verordnung über Lebensmittelhygiene (Durchführungsverordnung) und Lebensmittelhygieneverordnung 852/2004 (EG) rechtlich verpflichtet, regelmäßig an Schulungen teilzunehmen. Im Rahmen dieser Hygieneschulung werden alle rechtlich vorgeschriebenen Inhalte und nützliche Zusatzinformationen von einer Praktikerin in aktiver Gesprächsatmosphäre vermittelt. Die Teilnehmer/-innen erhalten anschließend eine Bescheinigung über die Belehrung nach IfSG, sowie die Teilnahmebescheinigung an der Hygieneschulung Weiterhin werden allgemeine Kenntnisse im Bereich Lebensmittelrecht vermittelt.

Dozentin: Ausbilderin im Bereich Hauswirtschaft; Hygienetrainerin, Gesundheitsberaterin

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Arndt
Telefon: 05931 9373-13
E-Mail: Opens window for sending emailchristiane.arndt@vhs-meppen.de